Hebelschule
Gemeinschaftsschule
Schwarzwaldstr. 9
79418 Schliengen
Tel.: 07635-482
Fax: 07635-822113
E-Mail:
hebelschule@schliengen.de
 

Foto-Galerien

Montag, 05. Dezember 2016
Home
Dienstag, den 01. November 2016 um 17:03 Uhr

Bitte beachten: Bald ziehen wir um!

Die neue Homepage der Hebelschule befindet sich derzeit im Aufbau.

Deshalb werden viele Bereiche nicht mehr gepflegt. Alle aktuellen Informationen finden Sie auf der Startseite. Weiterhin auf den neusten Stand gebracht werden zudem die Speisepläne, die Schülerzeitung Hebel News und die Termine.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. November 2016 um 17:23 Uhr
 
Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 21:03 Uhr

Impressionen vom Stand der Hebelschule beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Schliengen

 

 


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 21:15 Uhr
 
Montag, den 10. Oktober 2016 um 20:49 Uhr

Talente - Talente

Erfolgreiches Schulfest mit Sponsrenlauf am Samstag

Mit einem großen Schulfest endete am vergangenen Samstag unsere diesjährige Projektwoche. Unter dem Motto "Talente – Talente" gab es klassenübergreifend an der Hebelschule in Schliengen über 20 Angebote. Diese reichten vom Bereich Kunst über Backen herzhafter und süßer Speisen, bis hin zu „Jugend forscht“, Fußballtricks, Fahrrad fahren, Kisten klettern, einem Musical, Improvisationstheater und Fotografie. Premiere hatte bei der Eröffnung das Hebelensemble, das musikalisch auf den Vormittag an der Hebelschule einstimmte. Höhepunkt war schließlich der Sponsorenlauf, für den sich Schüler, Eltern, wie auch Lehrer der Klassen 1 bis 10 aus ihrem Umfeld Sponsoren suchten, die nun je nach zurückgelegter Strecke einen bestimmten Obolus zu leisten haben. Der Gesamtbetrag kommt dem Förderverein zugute, der die Pausenhöfe an den verschiedenen Standorten der Hebelschule mit Spielgeräten ausstatten will.

 


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. Oktober 2016 um 21:10 Uhr
 
Sonntag, den 25. September 2016 um 20:22 Uhr

Schulgarten mit Vorbildcharakter

Der Schulgarten der Hebelschule gehört nun auch offiziell zu den schönsten in Baden Württemberg. Von der Schulgarteninitiative „Lernen für die Zukunft – Gärtnern macht Schule“  wurde das Projekt von einer Fachjury ausgezeichnet.

Dass im Schulgarten hervorragende Arbeit geleistet wird, weiß eigentlich jeder, der ab und zu mal beim Teich, den Hochbeeten oder dem Gewächshaus vorbeischaut.  Nun wurde dem Schülerteam rund um Georg Kirsch (Lehrer and der Hebelschule) und Tamara Wessel (Mutter) im Rahmen einer kleinen Feier mit Gönnern und Unterstützern auch offiziell die Urkunde vom Ministerium überreicht.


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. September 2016 um 20:34 Uhr
 
Sonntag, den 18. September 2016 um 12:39 Uhr

Endlich lesen, rechnen und schreiben!

Am Samstag, 17. September, feierten mehr als 50 Erstklässler gemeinsam mit ihren Familien in Mauchen und Niedereggenen ihre Einschulung.


Richtig los geht es nach der allerersten Unterrichtsstunde für 19 Schülerinnen und Schüler ab Montag in Mauchen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zerweck. Hier hieß die Klasse 2 die neuen Mitschüler am Samstag nach dem Gottesdienst in der St. Nikolaus Kapelle mit einem mit einem liebevoll einstudierten Programm Willkommen. In Niedereggenen erzählte die 3. Klasse im Singspiel vom Regenbogenfisch. 14 Kinder lernen von nun an gemeinsam mit Frau Ceri, 19 Erstklässler mit Frau Liebisch.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 25. September 2016 um 20:32 Uhr
 
Freitag, den 09. September 2016 um 17:41 Uhr

Wir heißen die neuen Lehrkräfte herzlich

im Team der Hebelschule Willkommen!

 


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. September 2016 um 17:56 Uhr
 
Freitag, den 09. September 2016 um 17:47 Uhr

Peter Tanner jetzt Konrektor

 


Peter Tanner heißt der neue Konrektor der Hebelschule Schliengen. Dies gab Rektor Andreas Schlageter am Montag, 5. September, offiziell im Kollegium bekannt. Tanner, der in Tannenkirch wohnt, unterrichtet bereits seit mehreren Jahren an der Gemeinschaftsschule. Die Schulleitung an der Hebelschule in Schliengen mit ihren drei Außenstellen in Mauchen, Liel und Niedereggenen ist damit nun wieder komplett.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. September 2016 um 17:56 Uhr
 
Donnerstag, den 28. Juli 2016 um 08:13 Uhr

5 Jahre Gemeinschaftsschule

in Schliengen


 

Nach nun 4 Jahren des gemeinsamen Lernens werden sich nach den Sommerferien die ersten Schüler auf die Hauptschulprüfung vorbereiten, während ein Teil ihrer Schulkameraden für die Mittlere Reife in 2 Jahren vorbereitet wird.

 

Bei dem Klassenfest der 8a wurde dem Klassenlehrerteam Herr Tanner und Frau Wolpert vor kurzem die Aufgabe gestellt, gemeinsam mit ihren Schülern und deren Familien die Buchstaben G, M und S zu bilden. Sie alle stellen dar, was Gemeinschaftsschule sein kann: Eine große Familie, in der Schule und Elternhaus gemeinsam miteinander arbeiten, zum Wohle des Schülers. „Wir dürfen gemeinsam zusammen lernen, einander helfen, Spaß haben und Ernst sein, Lachen und Feiern, das macht Gemeinschaft(sschule) aus“, war das Fazit des gemütlichen Zusammenseins der 8a.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 13. November 2016 um 19:48 Uhr
 
Freitag, den 15. Juli 2016 um 07:50 Uhr

Den Abschluss in der Tasche


Am vergangenen Donnerstag verabschiedeten sich die 9. und 10. Klässler der Hebelschule in Schliengen bei ihrer Zeugnisvergabe im Bürger- und Gästehaus. Insgesamt 17 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9, die mit dem Hauptschulabschluss die Schule verlassen, und 41 Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich die Werkrealabschlussprüfung absolviert haben, feierten mit einem musikalischen Programm ihren Abschluss. Dabei blickten sie nicht nur auf die auch mal anstrengende Schulzeit und die stressige Prüfungsvorbereitung zurück, sondern steckten sich für ihre Zukunft, in Ausbildung oder einer weiterführenden Schule, neue Ziele.

Britta Zerweck, Alexander Widmer und Max Brüning, Klassenlehrer der Klassen 9, verabschiedeten ihre Absolventen. Den Emma-Jäger-Preis erhielten in diesem Jahr Stefanie Ebner (9a) und David Reif (9b), dieser wurde am Freitag offiziell im Schliengener Rathaus überreicht. Zudem wurden die jeweils besten Absolventen jedes Faches der 9b mit einem kleinen Preis bedacht.

Hoffnungsvoll blickten Victoria Bansemer und Christian Wein, Klassenlehrer der 10. Klassen, in die Zukunft. Viele Schüler besuchten entweder weiterhin eine Schule oder hätten bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Klassenbeste und mit einem Preis bedacht wurden Nina Hohmann, Nadine Rombach und Adriana Gräßlin, jeweils mit einem Schnitt von 2,0.


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Juli 2016 um 08:32 Uhr
 
Dienstag, den 14. Juni 2016 um 21:01 Uhr

Theater: Sommernachtstraum in Mauchen

 

Am Freitag und Samstag, 8. und 9. Juli, lud die Theater-Gruppe der Hebelschule nach Mauchen in die Turnhalle ein. Gespielt wurde, anlässlich des 400. Todesjahres von William Shakespeare, eine seiner amüsantesten und meistgespielten Komödien,  „Ein Sommernachtstraum“. Das Stück, von Angelika Hake und Christine Aniol umgeschrieben und inszeniert,  spielt in Athen und in dem daran angrenzenden Zauberwald. Zahlreiche Schüler erlebten bei zweit bis auf den letzten Platz belegten Vorstellungen am Morgen wie Puck versuchte, endlich Koboldanfänger mittlerer Stufe zu werden. Auch bei zwei weiteren vollen Abendveranstaltungen erfreuten sich viele Theaterinteressierte am Verwirrspiel im Wald und den turbulenten Liebes- und Leidensgeschichten am Hof der Fürstin.


Das berichtete die Presse: http://www.badische-zeitung.de/schliengen/ein-zauberhaftes-verwirrspiel--124544830.html

 


Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Juli 2016 um 20:47 Uhr
 
Mittwoch, den 01. Juni 2016 um 15:05 Uhr

Hebelschule und Gemeinde freuen sich über Landessieg

 

Schülerinnen der Hebelschule Schliengen belegen mit schlauer Erfindung bei Landeswettbewerb "Schüler experimentieren" ersten Platz.

SCHLIENGEN (BZ). Große Freude an der Hebelschule in Schliengen: Das Jugend-forscht-Team der Gemeinschaftsschule erreichte kürzlich im Fachgebiet "Geo- und Raumwissenschaft" in der Kategorie "Schüler experimentieren" des Landeswettbewerbs Jugend forscht in Balingen den ersten Platz (wir berichteten bereits kurz). Mit ihrem Forschungsprojekt einer kompakten und robusten Textilfaserfiltrierung konnten sie nach etlichen Experimenten einen wirkungsvollen Beitrag zur Gewässerreinhaltung vorlegen, heißt es nun in einer ausführlichen Würdigung der Schülerinnen seitens der Schule.

 

Demnach ging es den drei Schülerinnen im Wesentlichen darum, schädliche Mikro-Kunststofffasern aus dem Spülabwasser von Waschmaschinen herauszufiltern, bevor diese ins Meer gelangen und die dortige Tierwelt massiv schädigen können. Über die Nahrungskette wäre dann auch der Mensch davon betroffen.

Die drei Nachwuchsforscherinnen der Hebelschule Schliengen hatten dabei starke Konkurrenz: Im Februar konnten sie die Jury bereits von ihrem Konzept und ihrer Präsentation beim Regionalwettbewerb in Freiburg überzeugen. Dort hinterließen ihre Präsentation und ihre Entwicklung einen so guten Eindruck, dass ihnen empfohlen wurde, ihr Filtersystem zum Patent anzumelden, was diese mit einem eigenen Patentantrag denn auch bereits erledigt haben.

 

Mehr Informationen bietet die Präsentation der Landessieger!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. Juli 2016 um 21:53 Uhr
 
Dienstag, den 20. Oktober 2015 um 17:00 Uhr
Was ist die Gemeinschaftsschule?
In einem Video des Kultusministeriums Baden-Württemberg wird die GMS genauer erklärt.
 
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Oktober 2015 um 17:14 Uhr
 
Präsentieren-2.JPG